Unsere Beisitzer

In den erweiterten Vorstand wurden gewählt:

 

Sabine Herold

Von Beruf begeisterte Chemieingenieurin und DELO-Chefin, lebe ich seit fast 20 Jahren in Dießen. Egal ob beim Joggen am Schatzberg, beim Segeln, beim Bummeln im wunderschönen Ortskern – Dießen ist für mich Lebensqualität pur. Mit den „Dießener Bürgern“ möchte ich meinen Beitrag leisten, dass sich unser Ort zeitgemäß entwickelt und dennoch charmant bleibt.

Bea v. Liel

Seit 26 Jahren lebe ich in Riederau. Durch meine Tätigkeiten in verschiedenen Ehrenämtern, von Sportverein über Pfarrei, Schule und Nachbarschaftshilfe habe ich erfahren, wie bereichernd es ist, Aufgaben für die „Räder“ unserer Gemeinde zu übernehmen und gemeinsam etwas zu bewirken. Besonders am Herzen liegen mir dabei: ein gutes, wertschätzendes, konstruktives Miteinander, Hilfe und Unterstützung für unsere Neubürger - und natürlich die Belange von unserem Ortsteil Riederau.

Franz Kubat

Gründer der Dießener Bürger e.V. 1989

Von 1990 - 2020 Marktgemeinderat für die Dießener Bürger e.V., davon langjährig Partei- und Fraktionsvorsitzender.

 

Gründungsmitglied der AWO-Dießen, davon mehrere Jahre Revisor.

Vorsitzender des Bienenzuchtvereins Dießen.



Simone Egger

Jahrgang 1977, seit vielen Generationen in Dießen verwurzelt, verheiratet, zwei Kinder.

Mir ist ehrenamtliches Engagement sehr wichtig. Deshalb bin ich seit über 20 Jahren im „Mütter helfen Müttern“-Team beim Dießener Kleidermarkt aktiv.

Im Förderkreis Schacky-Park engagiere ich mich in der Mitgliederbetreuung und der Werbung. 

Natur und Umwelt und vor allem der Erhalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt liegen mir sehr am Herzen. Es ist wichtig, unsere Kinder und Jugendlichen ebenfalls in diese Thematik einzubinden, das Interesse durch Projekte zu fördern und Wissen weiter zu geben. 

Lars Kraus

Jahrgang 1994, bei den Dießener Bürgern seit 2014,

ich studiere in München

Internationales Marketing u. Management

 

Ich stehe für ein modernes Dießen, das bewährte Traditionen und Gebräuche nicht vergisst.

Max Knoller

In Dießen groß geworden, in Dießen alt werden. Zwei Punkte die man nicht missen möchte, wenn man in einer der schönsten Gegenden zu Hause ist. Ich freue mich, meinen Beitrag zum stetigen Wandel der Gemeinde bei den Dießener Bürgern leisten zu können.