Sandra Perzul

Persönliches

Als Sandra Ernst wurde ich 1980 in Weilheim geboren,

seitdem lebe und wohne ich in Dießen.

Verheiratet bin ich mit dem Uttinger Martin Perzul, unser Sohn Lukas ist 8 Jahre alt. Meine Eltern sind die Dießener Manfred und Claudia Ernst.

 

Schulischer u. beruflicher Werdegang

1986 - 1990: COS Dießen

1990 - 1999: Rhabanus-Maurus-Gymnasium St. Ottilien

1999 - 2002: Studium an der FHS des Bundes für öffentl. Verwaltung Mannheim,

Abschuss als Dipl. Verwaltungswirtin (FH) - Beamtin des gehobenen nichttechnischen Dienstes,

2002 - heute: Agentur für Arbeit, Agenturbezirk WM,

aktuell Pressesprecherin für die Landkreise LL, WM-SOG, FFB, STA und GAP

 

Soziales Engagement

Seit 10 Jahren Mitglied des Kath. Dt. Frauenbundes, Zweigverein Dießen e.V.. Bereits zum zweitenmal in den Vorstand gewählt, aktuell Vorstandssprecherin des Zweigvereins Dießen e.V.

 

Mitglied und Organisation des Dießener Frauenbundfaschings

 

Seit acht Jahren ehrenamtliche Mitarbeit beim Dießener Kleidermarkt


Dießen bedeutet für mich und meine Familie „Heimat“. Der Satz: „wir leben da, wo andere Urlaub machen“, trifft auf unseren Ort und die Region vollends zu. Wir sind in einer der schönsten Gegenden Deutschlands daheim. Der See vor der Haustüre, die Berge in Sichtweite und größere Städte, wie München und Augsburg, nicht weit.

 

Aber auch überliefertes Brauchtum und künstlerische Vielfalt gehören neben einem ausgewogenen Wirtschafts-Branchenmix sowie einem derzeit stabilen Arbeitsmarkt zu unserer Region.

 

Zahlreiche Vereine engagieren sich bei uns ehrenamtlich und tragen dazu bei, dass Dießen eine lebendige und traditionsreiche Gemeinde ist.

Doch auf diesen Lorbeeren dürfen wir uns nicht ausruhen, in den kommenden Jahren gibt es für uns weiterhin viel zu tun.

 

Ich möchte als Ihre Bürgermeisterin aktiv und engagiert dazu beitragen, dass unsere Marktgemeinde auch für die künftigen Generationen weiterhin ein Ort ist, an dem Jung und Alt gemeinsam leben und sich wohlfühlen können.

 

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist mir dabei sehr wichtig!

 

Sie als Dießens Bürgerinnen und Bürger und unsere Kinder sollen sich hier ebenso heimisch fühlen, wie ich es tue.

 

Herzlichst,

Ihre Sandra Perzul



Gerne können Sie sich direkt mit mir in Verbindung setzen, senden Sie Ihre E-Mail an:     Sandra.Perzul@googlemail.com